Loading...

ES WAR EIN GROßER SPAß

Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete die Direktorin, Frau Kreuzahler, das Sommerfest der Hansen-Schule.

Nicht nur das Wetter meinte es gut mit uns.

Viele unserer Schüler, künftige und ehemalige Hansen-Schüler, Eltern und Großeltern, Lehrer und Erzieher fanden sich ein, um miteinander zu feiern.

Zunächst standen zwei Highlights auf dem Programm:

Die Einweihung unserer beiden neuen Räume: des Medienraumes und des Entspannungsraumes.

Loading...
Mehr dazu
Loading...
Mehr dazu

Unseren Gästen wurde viel geboten.

Stände luden zum Basteln und Experimentieren ein.

Beim Kinderschminken entstanden fantasievolle Kreationen.

Geschärfte Sinne waren gefragt im Grünen Klassenzimmer.

Im Trommelkurs konnten unsere Schüler ihre musikalischen Fähigkeiten iausbauen und ihre Beweglichkeit beim Sportparcours testen.

Die Feuerwehr war auch zugegen und stand für Erkundungen der Fahrzeuge und Löschübungen zur Verfügung.

Ein besonderes Event ermöglichte die Zusammenarbeit mit dem Bretterbude e.V.

Dadurch konnten wir unser Schulfest-Areal in nördlicher Richtung um den Skaterpark der Bretterbude erweitern.

Unsere Schüler konnten dort Skaten, mit ihrem Roller den Parcours meistern und auf dem Trampolin in Schwitzen geraten.

Einen herzlichen Dank für diese tolle Möglichkeit an das Team des Bretterbude e.V.!a

Und für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt.

Es gab Kuchen verschiedenster Geschmacksrichtungen und Kaffee. Den Kuchenbäckern sei hier herzlich gedankt!

Pizzabrot wurde im Grünen Klassenzimmer gebacken und mit Quark und frischen Kräutern aus dem Schulgarten garniert.

Und natürlich gab es auch leckere Bratwürste und kühle Getränke.

Allen Helfern, die die Stände betreuten, Kuchen buken, beim Verkauf sowie dem Auf- und Abbau halfen, gilt unser Dank!

Das Schulfest wurde finanziell und organisatorisch durch den Förderverein der Hansen-Schule unterstützt.